Dr. Kroiss' Gesundheits-Bulletin

Lesen Sie weitere Bulletins von Dr. Kroiss



"Burnout" - ein psychiatrischer Begriff, aber weit entfernt von einer psychiatrischen Krankheit

5. November 2014

Inhaltsangabe: Burnout wird gern dazu verwendet, den armen Patienten Psychopharmaka zu verordnen. Das liegt daran, dass es der Pharma-Industrie lieber ist, ihre Drogen zu verkaufen als den Leuten zu helfen.


Burnout klingt nach einer Diagnose, aber "Diagnose" bedeutet in Wahrheit, dass man eine Situation durchblickt und ihre Ursachen behandelt. Die Ursachen dafür, dass jemand in Erschöpfung gerät, können jedoch mehrfältig sein, so dass es einfacher ist, die Leute aus dem Verkehr zu ziehen und sie bewusstloser zu machen. Was ist die Wahrheit dahinter?

Nicht beachtete körperliche Mängel führen zu geistigem Ausgelaugtsein!

Die Ursachen dafür, dass jemand in Erschöpfung gerät, können vielfältig sein, daher ist es einfacher, die Leute aus dem Verkehr zu ziehen und sie mit Psychopharmaka bewusstloser zu machen.
Was ist die Wahrheit dahinter?

Nach meiner Erfahrung geraten Menschen zu aller erst durch Vitaminmängel in einen Erschöpfungszustand. Sie ernähren sich schlecht (wie üblich), konsumieren Zucker, und nach einigen Jahrzehnten dieser Routine, sind sie unten angelangt.

Wenn sie rechtzeitig eine hohe Dosis an Vitaminen oder gar eine Basisregeneration (siehe http://dr-kroiss.at/information/basisregeneration.html) bekommen, erholen sie sich rasch und sind wieder bereit, die Anforderungen des Lebens zu meistern. Es klingt einfach, aber bedenken Sie:

Die meisten guten Antworten sind einfach. Ich kann es deshalb behaupten, denn sogar nachdem sie die falsche Behandlung bekommen haben, führt die Basisregeneration in sehr hohem Prozentsatz zu einem Wiederaufleben und einer Wiederherstellung von Lebens- und Berufsfähigkeit einer Person.

Selbstverständlich kommen auch Situationen im Privat- oder Berufsleben dazu. Jedoch führt fast immer die körperliche Ausgelaugtheit zu einer geistigen Erschöpfung, sodass das Leben nicht mehr gemeistert werden kann, "Depressionen" und "Burnout" etc. die Folge sind.

Die Wahrheit ist: Krankheiten sind keine Medikamenten-Mängel sondern haben ihre Ursachen!

Herzlichst,
Ihr Dr. Kroiss

Lesen Sie weitere Bulletins von Dr. Kroiss