Dr. Kroiss' jüngstes Bulletin

Lesen Sie weitere Bulletins von Dr. Kroiss



Inhaltsangabe:


Ich bin als Arzt in Pension gegangen, arbeite für Sie aber noch zum Teil weiter. Auch wenn ich nicht mehr alle Therapien durchführe, die auf meinen Homepages geschrieben stehen, so empfange ich doch weiterhin alle Patienten, berate sie gerne und führe sie dann den geeigneten Ärzten zu.

Ich möchte bekanntgeben, dass ich zum Teil in Pension bin und einige Therapieverfahren nicht mehr durchführe.

Liebe Patientinnen und Patienten!

Ich bin als Arzt in Pension gegangen, arbeite für Sie aber noch zum Teil weiter. Auch wenn ich nicht mehr alle Therapien durchführe, die auf meinen Homepages geschrieben stehen, so empfange ich doch weiterhin alle Patienten, berate sie gerne und führe sie dann den geeigneten Ärzten zu.

Speziell habe ich aufgehört, die "Insulin Potenzierte Therapie" selber durchzuführen. - Ich habe stets mit feindlicher Ärzteschaft und der Ärztekammer zu kämpfen gehabt, die auf dem Standpunkt steht, dass nur die normale "schulmedizinische" Behandlungsmethode die richtige ist und dass ich "alles in meiner Macht stehende tun müsse, einen Patienten der richtigen Therapie zuzuführen". Dies ist das Zitat der Ärztekammer. - So gesehen existiert in Österreich kein guter Boden für meine Verfahren, auch wenn sie sehr erfolgreich waren.

Aber - wie gesagt - es geht Ihnen nichts verloren, denn ich kenne viele Verfahren, kann Sie daher gut beraten, und ich kann sie an diejenigen Ärzte weiter verweisen, die ihre Sache gut machen. Dies gilt vor allem für Krebstherapien.

Bei anderen Verfahren stehe ich großteils auch als Therapeut noch zur Verfügung.

Herzlichst,Dr. Kroiss

Lesen Sie weitere Bulletins von Dr. Kroiss

Auch das könnte Sie interessieren: Schonende Beseitigung von Krampfadern